Ansteuerung SYMPL DMX Node

e:cue Forum Foren Deutsche Diskussionsforen SYMPHOLIGHT (D) Ansteuerung SYMPL DMX Node

Schlagwörter: 

Ansicht von 4 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #246625
      Jack Boateng
      Teilnehmer

      Es soll über ein Button eine DMX-Adresse eines Switchpacks ein und wieder ausgeschallten werden.
      Dazu möchte ich, das SYMPL dmx Node verwenden. Mit der Programmierung in “SYMPHOLIGHT” möchte ich das Node direkt ansprechen.
      Dies über eine Sequence zu realisieren, finde ich sehr umständlich.
      Meine Frage: ist es möglich, per Toggle Button den Wert einer DMX-Adresse von 0 auf 255 zu setzen? Wenn ja, wie?

      Vielen Dank.

    • #246626
      Christoph Paduch
      Moderator

      Hallo Jack

      im Gegensatz zur LAS ist das derzeit bei SYMPHOLIGHT nur sehr umständlich möglich.

      Im nächsten großen Release werden wir die Möglichkeit bieten, per Scripting gezielt DMX-Kanäle mit Werten zu versorgen.

      Bis dahin bleibt nur die Möglichkeit, für jeden Kanal des Switchpack einen Deskchannel anzulegen.
      Von der Logik am einfachsten ist das zusätzliche Anlegen einer Gruppe für jeden Deskchannel. Die Gruppen finden sich dann nämlich in der Timeline wieder.
      Eine Sequence erstellen. Auf die passende Gruppe in der Timeline einen Solid Intensity Effekt legen. Fade in und Fade out, wenn nötig, entfernen. Sequence auf Loop stellen.
      Sequence Fade Settings anpassen, dass die Fadezeiten 0s betragen und DoNothing gewählt ist.
      Dann lässt sich der Wert zwischen 0 und 255 hin- und herschalten durch Starten, bzw. Stoppen der Sequence.
      Im Workflow den passenden Control Sequence Block erstellen. Im ActionPad den ToggleButton anlegen.
      Im Workflow erst noch den Togglebutton hinzufügen, dann den Ausgang “Toggle On” mit Eingang “Start” und Ausgang “Toggle Off” mit Eingang “Stop” verbinden. Der Button startet und stoppt die Sequence.

      Ich hoffe, das hilft erst einmal weiter.

    • #246627
      Jack Boateng
      Teilnehmer

      Hallo Christoph,

      vielen Dank für die Info. Ich habe es nach Deiner Vorgabe eingerichtet.
      Da ich bis zu 50 einzelne Adressen ansprechen möchte wären das auch bis zu 50 Sequenzen.
      Das ist bestimmt etwas zu viel für das “Core S”.
      Vorschlag
      Ich könnte mir auch einen Block Outpus/DMX_Output vorstellen in dem ich die Parameter angebe.
      Oder einige “Fixtures/Generic” als Block Outputs z.B. “Non Dimmable”.
      Gibt es einen ungefähren Zeitpunkt wann das nächste große Release veröffentlicht wird?

      beste Grüße
      Jack

    • #246639
      Christoph Paduch
      Moderator

      Hallo Jack,

      das nächste große Release soll noch in diesem Jahr kommen.
      Wir werden vorher auch noch ein Service Release herausbringen.

      Wenn DMX per Scripting möglich ist, kann das Script so aussehen, dass der Scripting Block im Workflow die gewünschte Funktionalität abildet.

      Btw. wir haben auch einen SYMPL relais Node, der 3x 5A ohmsche Last bei 230V~ schalten kann.
      Jeder Node hat einen eigenen Block im Workflow. Der muss dann nur mit dem ToggleButton Block verdrahtet werden.

    • #246640
      Jack Boateng
      Teilnehmer

      Hallo Christoph,

      danke für den Hinweis auf das relais Node.
      Die Switchpacks werden auch parallel von einem Lichtpult angesteuert und sind Teil einer bestehenden Anlage.
      Das Projekt ist ein Nebenpultsystem mit Touchpanel. Es sollen Relais und DMX Nodes verwendet werden.

      Danke,
      beste Grüße
      Jack

Ansicht von 4 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.