Effects Loop in Cuelists Programmer 7.0

e:cue Forum Foren Deutsche Diskussionsforen Support (D) Effects Loop in Cuelists Programmer 7.0

Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Autor
    Beiträge
    • #247383
      Kai Zschaage
      Teilnehmer

      Hallo,
      ich habe eine Anfänger-Frage zur Programmierung von FX Cues in Cuelists.
      Ich habe in meiner Show mehrere Cuelists, die nur aus einem Cue bestehen, der einen Effekt beinhaltet. Wenn ich diese Cuelists an den Butler XT2 schicke, pausieren die Cues nachdem sie eingefadet sind.

      Das Ziel ist, dass die Effekte unendlich loopen. Das habe ich im Moment so gelöst, dass die Control in den Cue Properties auf “Wait” steht und die jeweils angegebene Zeit dem Effektspeed aus der Life-FX Konfiguration entspricht. So werden die Cues im Moment jeweils nach einem Effektdurchlauf neu-abgespielt. Dadurch hängen sie immer kurz beim Starten.

      Welche Parameter muss ich wo anpassen, damit die FX-Cues “sauber” loopen (quasi, dass die Cues auf “Play” bleiben und die darin enthaltenen Effekte endlos laufen)?

      (Ich hab diesen Post auch unter Deutsche Diskussionsforen › e:cue LAS (Lighting Application Suite) (D) geposted, vielleicht ist er hier besser aufgehoben)

    • #247385
      Gregor Bauer
      Teilnehmer

      Hi Kai,
      der Vollständigkeit noch einmal die Antwort, die schon per mail an dich ging, hier im Forum.

      1. Der XT kann die Effekte nicht selbst berechnen, er gibt nur einen auf der SD Karte vorhandenen DMX Stream wieder. Dieser Stream sollte möglichst lang sein, also nicht nur einen Loop eines Effekts enthalten.
      2. Der XT braucht in Effekten immer eine Laufzeit, Manual Cues funktionieren dabei nicht.
      3. Um einen Effekt unendlich laufen zu lassen sollte am Anfang und am Ende einer QL der gleiche kontent vorhanden sein. Man kann dazu die Engine stoppen und das aktuell ausgegebene DMX Signal recorden.

      Grüße
      Gregor

Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.