Flash EOL 2020

Schlagwörter: , ,

Ansicht von 12 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #246675

      Hallo Zusammen,
      da Flash nun auch von Chrome zu Ende 2020 gar nicht mehr supported wird, die konkrete Frage, ob dann nur der Umstieg auf Sympholight bleibt?
      Ich habe mehrere Rechner (9 Stück) die auf die gleiche Show zugreifen und verschiedene Zonen steuern. iPads mit der Actionpad Software sind eine mittelgute Alternative. Sollte es keine Anpassung von E:cue auf etwa HTML5 geben, werde ich wohl die Show umziehen müssen auf Sympholight.

      Grüße

    • #246682
      Tim RiemannTim Riemann
      Teilnehmer

      Hallo Christopher,
      sorry für die späte Antwort. Wir wissen um das Problem und wollen die LAS in Zukunft auch weiterhin unterstützen, deshalb suchen wir natürlich auch nach einer akzeptablen Lösung. Wie sie aussehen wird kann ich an dieser Stelle allerdings noch nicht sagen.

      Viele Grüße,
      Tim

    • #247190
      J Berger
      Teilnehmer

      Hallo Tim,
      auch wir stehen mit unserer IT vor dem Problem, das Flash von allen Browsern in absehbarer Zeit nicht mehr unterstützt wird und auch von Adobe offiziell abgekündigt wurde. Als öffentliche Einrichtung ist Planungs- und Investitionssicherheit sehr wichtig und deshalb wäre es interessant zu wissen, in welchem Zeitraum ECUE/Osram eine Lösung anbieten kann.

      Beste Grüße,
      Justus Berger

    • #247192

      Hallo Tim,
      Das wäre sehr spannend! Wie gesagt, es gibt ja mehrere Optionen allerdings wäre es schon spannend zu wissen ob es eine Weiterentwicklung gibt oder ob ich auf Sympholight umsteigen muss, mit mehr als 1000 Cuelists allerdings eher ein mittelfristiges Unterfangen.

      Grüße!

    • #247271
      Ecue Ecueman
      Teilnehmer

      Liebes Entwicklerteam,

      wie geht es mit dem Standalone AP auf dem Butler XT2 weiter? Der Flashplayer wird ja Ende 2020 endgültig eingestellt. Wird es ein Update auf HTML5 geben oder ist dann das XT2 AP Geschichte?

      Zitat von Adobe: (https://www.adobe.com/de/products/flashplayer/end-of-life.html)
      “Wie bereits im Juli 2017 angekündigt wurde, beendet Adobe die Verteilung und Aktualisierung von Flash Player am 31.12.2020.

      Warum stellt Adobe Flash Player ein, und warum geschieht dies zum Jahresende 2020?

      Offene Standards wie HTML5, WebGL und WebAssembly wurden in den letzten Jahren ständig weiterentwickelt und bieten gute Alternativen für Flash-Inhalte. Außerdem haben bekannte Browser-Anbieter diese offenen Standards in ihre Browser eingebettet und die meisten anderen Plug-ins (wie Adobe Flash Player) deaktiviert. Durch die Veröffentlichung von Adobes Entscheidung zur Produkteinstellung im Jahr 2017, also drei Jahre vor der Einstellung, hatten Entwickler, Designer, Unternehmen und andere Beteiligte ausreichend Zeit für die Migration vorhandener Flash-Inhalte auf die neuen offenen Standards.

      • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monaten, 3 Wochen von Christoph PaduchChristoph Paduch. Grund: Verschoben nach LAS, da Software Problematik
      • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monaten, 3 Wochen von Christoph PaduchChristoph Paduch.
      • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monaten, 3 Wochen von Christoph PaduchChristoph Paduch. Grund: Verschoben nach LAS, da Software Problematik
      • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monaten, 3 Wochen von Christoph PaduchChristoph Paduch.
    • #247303
      J Berger
      Teilnehmer

      Liebes Entwicklerteam,
      die letzte Rückmeldung zum Thema Flash im LAS ist jetzt schon eine Weile her und langsam rückt das endgültige Ende näher (31.12.2020).
      Es wäre sehr wichtig zu wissen, ob an einer Umsetzung z.B. als HTML5-App gearbeitet wird und wann diese zum Testen zur Verfügung stehen wird. Gerade in großen Umgebungen (und vornehmlich diese können/wollen nicht auf Sympholight umstellen) ist eine ausführliche Testphase wichtig.
      Mit meinem Kenntnistand kann ich eine einfache Anzeige für das ActionPad in wenigen Stunden schreiben (alles nur XML-Dateien), es scheint also technisch umsetzbar. Wie will sich Osram dazu in den nächsten Wochen verhalten?

      Beste Grüße,
      Justus Berger

    • #247305

      Hallo Zusammen,
      Ich muss da Justus absolut recht geben.
      Ich betreue ebenfalls eine sehr große Installation und der Umzug lässt sich nicht “mal eben so” durchführen. Mein Post ist nun ein Jahr alt, Klarheit wäre hier wichtig, zumal das Supportende von Flash keineswegs überraschend kommt.
      Da es KEINE Export Funktion für Cuelisten aus der LAS in Sympholight gibt und ich fast 1000 Cuelisten und eine Menge Scrips habe, ist das eher eine größerer Akt und ich will nicht auf rasch zwischen den Jahren ein halbes Dutzend iPads kaufen müssen, um die Steuerung über die App zu machen, damit dann 2 Wochen später die HTML5 Version kommt.
      Ein Input ist hier wohl mehr als berechtigt.

      Mit besten Grüßen,
      Christopher Kochtokrax

    • #247308

      Mahlzeit,
      Das Jahr geht dem Ende entgegen und News sind spärlich. Wie siehts aus, kann ich Anfang des neuen Jahres weiterhin ECue im Browser verwenden weil es eine HTML 5 Variante oder gar eine Windows App für ECue gibt oder muss ich umsteigen zu den Kollegen von Lightpower? Da es keine Import/Export Funktion für Cuelisten, Makros etc. gibt, ist auch ein spontaner Umzug auf Sympholight zwischen den Jahren nicht umzusetzen.
      Eine Info wäre hier enorm wichtig.

    • #247319

      @J-BERGER wie gehst du denn damit nun um? Im Notfall werde ich den Plan mit den iPads umsetzen, ein Umzug zu Sympholight kommt auch für mich nicht in Frage.

      @Entwicklerteam: Wie wäre es denn mit einer Windows Store App, analog zur Actionpad App auf iOS und Android? Nicht schön, aber kauft ein wenig Zeit.
      Ich finde es ein bisschen schade, dass so gar nichts kommt. Erklärt LAS EOL oder gebt uns Infos aber in der Luft zu hängen ist echt eine Zumutung, zumal es auch wirtschaftliche Aspekte hat.

    • #247323
      J Berger
      Teilnehmer

      Hallo Christopher,
      solange Osram sich nicht öffentlich dazu verhält, werden wir eine eigens entwickelte Lösung einsetzen. Möglicherweise gibt es auch abgeschottete PCs, die nur das ActionPad mit Flash bereitstellen, aber sonst keinen Zugang zum Unternehmensnetzwerk haben. Das ist natürlich trotzdem ein erheblicher IT-Aufwand.

      Es ist wirklich schade, dass ich innerhalb kurzer Zeit ein ActionPad mit etwas Javascript bauen kann und der Hersteller die Abkündigung von Flash erstmal aussitzt. Im Anhang ein Screenshot, die Bearbeitung des ActionPads erfolgt wie gewohnt im Programmer. Im Prinzip ist es nur eine CSS-Darstellung der vorhandenen XML-Dateien und die Verknüpfung mit LAS-Macros. So in etwa für Fader:

      
      // :8080/async?ExecCommand=CuelistSubMasterSetValue(QL(21),%204000);
        if(ecueFaderType === "SubMasterAbsolute") {
          ecueSendCommand("CuelistSubMasterSetValue(" + QL(ecueFaderParameter) + ", " + slider.value + ");") 
        }
      

      Beste Grüße,
      Justus Berger

      Attachments:
    • #247325

      @J-BERGER wie kann ich dich erreichen? Ich hab ein paar Infos

    • #247326
      J Berger
      Teilnehmer

      Lieber @christopher-kochtokrax-2,
      mangels einer privaten Chatfunktion, kannst du mich temporär hier erreichen: ecue-forum@puppetmail.de
      Dann können wir herausfinden, ob wir mal gemeinsam auf der PLS waren.

      Beste Grüße,
      Justus Berger

    • #247327
      Marcel GollubMarcel Gollub
      Moderator

      Hallo Community,
      bitte entschuldigt unsere mangelhafte Kommunikation (Urlaub, Covid etc.) Leider sind uns teilweise die Beiträge hier im Forum durchgegangen – sollte nicht passieren.
      Ihr könnt uns in dringenden Fällen immer über support@ecue.com erreichen.

      Das Ende des Flash-support stellte uns vor eine größere Herausforderung, da der Programmer sich nicht so einfach auf HTML5 umstellen lässt. ABER wir haben in den letzten Monaten an einer Lösung gewerkelt und sind zuversichtlich noch im November eine (kostenlose) PC App anbieten zu können. Erste Funktionstests liefen sehr gut und es wird noch ein wenig an den Kanten geschliffen ;-).

      Wir melden uns dann hier und auf den Social Media Kanälen.

      Es wird auch sehr zeitnah ein Update der Android App geben, da diese auch auf Browserkomponenten zugreift. Bitte holt euch dann das Update aus dem Play Store und hinterlasst uns Feedback.

      Noch mal sorry das ihr so lange auf eine Antwort von uns warten musstet. Wir werden uns bessern!

      LG aus Paderborn!

      Team e:cue

      • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 1 Tag von Marcel GollubMarcel Gollub.
      • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 1 Tag von Marcel GollubMarcel Gollub.
Ansicht von 12 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.