Library Editor in Sympholight/ eigene Fixtures editieren?

e:cue Forum Foren Deutsche Diskussionsforen SYMPHOLIGHT (D) Library Editor in Sympholight/ eigene Fixtures editieren?

Ansicht von 5 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #218931
      lost
      Teilnehmer

      Hallo,

      Ich nutze seit langem die LAS, aktuell 7.0, und würde gerne auf Sympholight umsteigen.
      akutell für eine bestehende Installation, die mit einem Butler XT2 und ActionPad läuft.

      Das Problem: Für diese Installation sind Dimmer mit 16bit Steuerung verwendet.
      Diese konnte ich im LAS Library Editor sogar als Fixture nehemn, und noch anpassen.

      Gibt es eine Lösung dafür in Sympholight?

      Wäre sehr dankbar!

      Schöne Grüße
      Stefan

    • #228371
      SaschaLindemann
      Teilnehmer

      Hallo Stefan,

      SYMPHOLIGHT unterstützt momentan – auch in der gestern veröffentlichen 2.0 Version – keine 16 Bit Kanäle, dafür wurden fast 1400 andere nützliche Usability-, Perfomance- und Featurerweiterungen implementiert.
      Da dir das aktuell für diese Projekt nicht direkt hilft, habe ich deinen Request in unserer Ideensammlung eingetragen.

      Viele Grüße!
      Sascha

    • #228390
      AudioWerft
      Teilnehmer

      Könnt ihr bitte eine kurze Zusammenfassung liefern, was exakt im Library Editor derzeit funktioniert und was nicht?
      Eine Leuchte nur mit 3kanal RGB geht, sobald ein Intensity Kanal oder irgentwas ähnliches dazu kommt wird die Leuchte nicht importiert.

      Was bislang geht:
      3Kanal RGB 8bit

      Was derzeit alles nicht geht:
      Intensity Kanäle, Pan, Tilt, Gobo usw. 16bit, … (Nutzung über Umweg als separat angelegte Deskchannels umständlich möglich)

    • #228393
      bkruse
      Teilnehmer

      Hallo,

      im Sympholight System Manual steht dazu:

      ============
      10.7 Using custom fixtures in SYMPHOLIGHT
      With SYMPHOLIGHT 2.1 it is possible to integrate custom fixtures. In order to create a custom
      fixture, the Library Editor of the Lighting Application Suite can be used. Once the fixture is
      defined, SYMPHOLIGHT will update the Devices Library after a restart of SYMPHOLIGHT.

      Custom fixtures may only contain color and intensity channels. All fixtures
      containing different channel types will not be loaded on start-up.

      Please make sure to export a *.hfp file onto a SYMPL Core S if your show
      contains custom fixtures.
      ============

      Hoffe das klärt alles auf,
      Grüße, Björn

    • #228394
      AudioWerft
      Teilnehmer

      Leider nein – ich habe gerade zum test 3 Fixtures erstellt:
      a) RGB
      b) RGB + Intensity
      c) RGB + Dimmer

      Variante a) wird importiert, Variante b) oder c) leider nicht – wie exakt ist ein Dimmer/Intensity-Kanal anzulegen, damit er von der Software korrekt erkannt wird?

    • #228395
      bkruse
      Teilnehmer

      Hallo,

      All fixtures containing different channel types will not be loaded on start-up.

      Nun, ich lese das so, das eine Fixture die sowohl Farbkanäle als auch Intensity-Kanäle enthält, beim start-up nicht geladen wird, sprich nicht unterstützt wird.

      Das SYMPHOLIGHT kann derzeit entweder Farbkanäle (auch RGBW) in den Video- und FX-Effekten abbilden oder über die Scenen Intensity Kanäle bzw. Desk Channel versorgen.

      Das Thema liegt natürlich bereits bei unserem Produktverantwortlichen, ich weise ihn über diesen Forum post nochmal darauf hin.

      Viele Grüße, Björn

Ansicht von 5 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.