ChrisK

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 14 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • als Antwort auf: LCE Enterprise Update auf LAS7.0 möglich? #225763
      ChrisK
      Teilnehmer

      Hallo Björn,

      besten Dank für die Antwort – Just in time… bin gerade auf dem Weg zum Kunden 😉

      VG
      Chris

    • als Antwort auf: Roboscan 812 #225594
      ChrisK
      Teilnehmer

      Dann sag mir wenigstens die Adressen der RS, dann erstelle ich dir die Show…

    • als Antwort auf: Roboscan 812 #225592
      ChrisK
      Teilnehmer

      schick mir doch mal dein showfile…

      info@light-concept.de

      VG
      Chris

    • als Antwort auf: Roboscan 812 #225590
      ChrisK
      Teilnehmer

      Hallo Marcel,

      bist du denn schon weiter oder brauchst du noch Hilfe…?

      Reagieren die Roboscans denn ueberhaupt?

      Wenn ich mich nicht irre hatte Martin doch noch zu der Zeit bei ihren Geraeten beim DMX-Signal + und – getauscht…

      VG
      Chris

    • als Antwort auf: Patch-Dialog / Ein paar Wuensche und Anregungen #222265
      ChrisK
      Teilnehmer

      Hi Björn,

      Clone:
      Einfach einen/mehrere Lampen des ausgewaehlten Types dazu patchen. Die vorhandenen Presets gelten dann auch fuer die Lampe schon mit (geclont aus dem urspruenglichen Head)

      Morph:
      In der Show sind Lamepn des Types X gepatched und die Presets fuer Typ X erstellt. Nun sollen aber alle Typ X Lampen durch Typ Y ersetzt werden (= morphen). Dabei werden dann auch die Presets soweit es geht gleich mit angepasst. Und die Gruppen aktualisiert…

      Das Morphen/Clonen haette eben den Vorteil, dass ich nur noch die Presets anpassen muesste, nicht aber auch noch jede Cue die die Presets benutzt.

      Ich hoffe, ich konnts verstaendlich erklaeren…

      Gruesse
      Chris

    • als Antwort auf: Single / Multi Fixture Preset vertauscht? #222260
      ChrisK
      Teilnehmer

      Hallo Daniel,

      ok, so erklaert macht das Sinn…

      Waere es aber dann vielleiczht nicht besser diese Optionen einfach anders zu nennen:

      >> Fixture (das gesamte Fixture)
      >> Channel (nur der gewaehlte Kanal)

      Gruss
      Chris

    • als Antwort auf: Patch conflict? #222257
      ChrisK
      Teilnehmer

      Hi Björn,

      hab das File importiert und danach die Show gestartet – keine Fehlermeldung mehr. Danke!

      Aber… da ist mir grad noch was aufgefallen…

      Hab in der Show noch Robin 800 (auch Mode 5).

      Beim Robin 800 heisst es “Blue Zone1”, “Blue Zone2”, “Blue Zone3” (gleiches fuer Red, Green und White)
      Beim Robin 600 heisst es “Blue array 1”, “Blue array 2”, “Blue array 3” (gleiches fuer Red, Green und White)

      Damit ist es schonmal nicht moeglich, Effekte die fuer die 800er erstellt wurden auf die 600er zu uebertragen (und umgekehrt), da es die entsprechenden Channel ja nicht gibt…

      VG
      Chris

    • ChrisK
      Teilnehmer

      Hi,

      das ging ja fix 😉 Hoffentlich kommt dann auch bald das Update… 🙂

      Ich habe letztens eine Show “blind” im Zug erstellt und vor Ort dann noch angepasst. Bei einer Pan/Tili-Bewegung wollte ich dann den FX-Speed anpassen (hatte ihn einfach mal auf 2 beim erstellen des FX gestellt, das war dann doch zu schnell).

      Als ich die Cue in den Programmer geladen hatte und den FX bearbeit habe, ist nichts langsamer geworden, erst als ich auf 0 war, blieben die Lampen stehen. Ich habe den FX dann einfach mal “blind” mit einem Speed von 0.8 gespeichert und als ich ihn wieder aus der Cue geladen habe, war er dann auch langsamer… aber eben nicht waehrend ich ihn bearbeitet habe…

      VG
      Chris

    • ChrisK
      Teilnehmer

      Hi,

      ja, ich hatte das schon mehrfach geschrieben, dachte da aber dass es immer den Intensity-Channel erwischt, tut es aber nicht, es ist der erste Channel im Programmer-View…

      Mit diesem Workaround arbeite ich aktuell, aber, sonst kann ich den FX nicht als Template speichern. Also nicht ohne den FX auf dem anderen Kanal mit zu speichern…

      Und wenn ich den FX nachtraeglich aus der Cue zurueck lade, habe ich das gleiche Problem wieder. Ebenso habe ich den Eindruck, dass ich da dann die Geschwindigkeit nicht mehr richtig einstellen laesst… bzw. der Parameter keine Wirkung mehr hat, bis ich die Cue zurueckspeichere…

      VG
      Chris

    • ChrisK
      Teilnehmer

      Hi Bartek,

      ich hab das gerade hier ausprobiert – bin gerade wieder dabei eine Show vorzubereiten.

      > Ich hab einfach mal ein Fixture gewaehlt (Atomic 3000).
      > Dann den Channel ausgewaehlt (z.b. Flash Length)
      > Create FX (Add FX habb ich nicht gefunden)
      > Dann erscheint das “Live Fx with Preview”-Fenster
      > Waehle ich dann bei “FX Function” neben “Flash Length” irgendeine Funktion, habe ich automatisch den ersten Channel des Fixtures (in dem Fall “Intensity”) mit im Programmer.

      > Klicke ich dann auf den “Intensity”-Channel habe ich auch dort den Effekt den ich vorher ausgewaehlt habe
      > Rechtsklick auf “Intensity” –> Untouch und der Kanal ist wieder raus.
      > Klicke ich dann auf den FX unter “FX Name” ist der “Intensity”-Channel samt FX wieder im Programmer

      VG
      Chris

    • als Antwort auf: FX Sektion funktioniert nicht richtig #222243
      ChrisK
      Teilnehmer

      Hi,

      das ganze geht noch ein Steuck weiter – ist mir am Wochenende aufgefallen:

      – FX erstellt und als Template gespeichert (Pan/Tilt-FX)
      – FX auf Fixture angewendet
      –> Dabei werden die Werte fuer Pan und Tilt auf jew. 0% gesetzt
      –> Ebenso wird der Intensity-Channel auf 0% gesetzt
      –> Pan/Tilt per Preset nachgeladen
      –> Untouch bei Intensity
      –> Speichern in der Cue-Liste

      Funktioniert soweit. Dachte ich.

      Lade ich die Cue zurueck in den Programmer und bearbeite den FX passiert selbiges eben wieder (Pan/Tilt auf 0%, Intensity auf 0%).

      Aber nun kommt “Fehlverhalten 1” noch dazu: Aendere ich die Geschwindigkeit des FX passiert live gar nichts, erst wenn ich die Cue zureuckspeichere sehe ich den FX mit neuer Gewschwindigkeit.

      Und… “Fehlverhalten 2”: Nahezu immer, wenn dann dieser der FX gestartet wird, geht der Intensity-Wert auf 0%

      Ich hatte eine Cue-Liste mit 17 Cues, bei 3 davon hatte ich immer und immer das Problem. Selbst mit einem Laden in den Programmer und dem Untouch fuer Intensity oder einem neu speichern der Cue.

      Ist mir aufgefallen, da ich waehrend der Show ploetzlich eine Gruppe Movingheads “verloren” hab.

      VG
      Chris

    • als Antwort auf: getarg fehlerhaft? #222223
      ChrisK
      Teilnehmer

      Sicherlich, aber hier in dem Fall nicht. da waere eben ein “Fader Move”-Event hilfreich. Die noetigen Events sind ja zur Auswahl schon vorhanden, sie funktionieren einfach nur nicht – und das schon etwas laenger….

      Einem neuen Release steh ich mittlerweile immer kritisch gegenueber. Ein Fehler weg, ein Feature dazu, 3 neue Fehler und ein anderes Feature funktioniert nur halb. Mag ueberzogen klingen, ist aber mein Eindruck. Und ja, ich weiss, dass es sich bei dem Programmer nicht um ein 10-Zeilen-Sourcecode-Programm handelt… Ich bin jetzt noch immer davon ueberzeugt mit der 5.1 bin ich am Besten unterwegs gewesen…

    • als Antwort auf: getarg fehlerhaft? #222219
      ChrisK
      Teilnehmer

      Hallo nochmal,

      hab mich jetzt von dem “Every Second” verabschiedet. Das Macro wird nun aus einer CueList heraus geetriggert.

      – Leere Cude gespeichert
      – Cuelist Properties –> Extras –> Type = “Chaser Forward”, Chase Speed = “400.0bpm”
      – Cue Porperties –> Action #1 –> Call Macro

      Funktioniert schoener als “Every Second”

    • als Antwort auf: getarg fehlerhaft? #222218
      ChrisK
      Teilnehmer

      Das Script funktioniert – hatte das bei der frueher schon so als kleinen Work-Arround. Auch mein Denkansatz ist nicht falsch gewesen –> Macro aufrufen und Werte uebergeben. Ich hatte nur nicht im Kopf, dass per Trigger dann schon Argumente uebergeben werden.

      Das hier von dir angesprochene Event ibt es eigentlich zur auswahl:

      On FADERUNIT
      FAder Bank ANY
      Event FADER OPEN
      Code ANY

      Nur passiert nichts, ebenso bei KEY RELEASED und FADER CLOSE. Auch wenn man Fader Bank umstellt passiert nichts mehr… das hatte ich schon mal hier angesprochen, da bei mehr als 1 Faderunit die F-Buttons der andere FaderUnits quasi nutzlos sind.

      Auch wuerd ich mich freuen, wenn es eine Funktion geben wuerde, die es erlaubt einem VMaster einfach einen Fader der FaderUnit zuzuweisen…

    • als Antwort auf: getarg fehlerhaft? #222213
      ChrisK
      Teilnehmer

      Hallo Björn,

      kann ich machen, nur finde ich deine e;ail-Adresse nicht in deinem Profil…

      Bestes,
      Christian

Ansicht von 14 Antwort-Themen